FANDOM


William Ryan war ein Colonel in der Navy und litt an dem posttraumatischen Stresssyndrom.

BiografieBearbeiten

Er diente zusammen mit Gunnery Sergenant Leroy Jethro Gibbs und Lieutnant David Cameron. Bei einem Einsatz verstarb Cameron in Gibbs Armen. Später war er im Irak stationiert und ging dort mit mehreren Millionen US-Dollar zurück in die USA. Aufgrund seiner Erkrankung am posttraumatischen Stresssyndrom, dachte er, dass es eine Verschwörung in den höchsten Kreisen gibt. Auch den toten Lieutnant Cameron sah er mehrmals. Gibbs gelang es ihm von dem Gegenteil zu überzeugen und ihn in eine Klinik einweisen zu lassen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki