FANDOM


Wasserdicht ist die achte Folge der elften Staffel.

HandlungBearbeiten

Bei dem Navy Stützpunkt in Quantico wurde die Petty Officer Jodie Ray nachts von einem Auto überfahren. Der Wagen gehörte Staff Sergeant Justin Dunne, bei dem Verhör nahm er sich dann den einen Anwalt. Seine Anwältin wurde die frühere FBI-Agentin Carrie Clark. Er beichtet ihr bei einem Gespräch, dass er während des Unfalls gerade 50 Kilometer entfernt war und einen Mann erstochen hatte. Durch einen Daumenabdruck am Rückspiegel konnten sie den Marine Daniel Cliff als Unfallfahrer identifizieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki