FANDOM


Pedro Hernandez war der Mörder von Shannon Fielding Gibbs und Kelly Gibbs und
Pedro Hernandez

Pedro Hernandez

der Vater von Paloma Reynosa und Alejandro Rivera. Nach dem Mord an der Frau und Tochter von Leroy Jethro Gibbs, wurde er von diesem getötet. Hernandez war ein Drogendealer und lebte in Mexiko. Nach seinem Tod übernahm seine Tochter das Drogengeschäft.

Kalte Spuren Bearbeiten

In der Staffel 7 Episode 22 "Kalte Spuren" werden Abby und McGee nach Mexiko geschickt um einen alten Fall aufzuklären. Sie stoßen auf den Mord von Pedro Hernandez, der Mann, der Shannon Fielding Gibbs und Kelly Gibbs ermordert hat. Leroy Jethro Gibbs tötet darauf Pedro Hernandez als er vom Cafe nachhause fährt.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki