FANDOM


Michelle Lee ist die ehemalige NCIS Special Agentin, welche Zivas Platz im Team eingenommen hatte. Zu dieser Zeit war sie eine junge Agentin, die zuvor beim NCIS als Juristin tätig war. Nachdem Ziva in der letzten Episode der fünften Staffel von Vance wieder nach Israel geschickt wird, tritt Michelle Gibbs neuem Team bei. Es gibt Gründe, warum sie in Gibbs Team gesteckt wird. Gibbs soll ermitteln, wer aus seinem neu zusammengestellten Team als Maulwurf im NCIS arbeitet. Nachdem Ziva zurückkehrt muss Michelle ihren Platz räumen. Sie wird wieder in die Rechtsabteilung versetzt.

Sie hatte zwischendurch eine Affäre mit Jimmy Palmer, dieser beendet die Beziehung jedoch, da er sich von Lee benutzt fühlt.  

Special Agent Lee wird in der sechsten Staffel in der Episode 'Verraten' als Maulwurf im NCIS enttarnt. Es stellt sich jedoch heraus, dass sie erpresst wird. Ihre Adoptivtochter Amanda Lee wurde von Ted Bankston entführt. In der Episode Domino wird sie vom angeschossenen und taumelnden Gibbs erschossen, als sie hilft, ihren Erpresser zu stellen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki