FANDOM


Michael "Mike" Franks ist der ehemaliger Ausbilder von Leroy Jethro Gibbs beim damaligen NIS, und auch der Grund, weshalb Gibbs 1991 beim NIS anfing. Ein Jahr darauf wurde der NIS von der Navy in NCIS umbenannt. Franks hat damals die Ermittlung im Fall der Ermordung von Gibbs Frau Shannon und seiner Tochter Kelly geleitet.

BiografieBearbeiten

Sein Ruhestand (1996)Bearbeiten

Franks ging vorzeitig in den Ruhestand, nachdem er einen Anschlag nicht verhindern konnte. Er lebt nun in Mexiko zusammen mit seiner Schwiegertochter und seiner Enkelin. Sein einziges Kind stirbt bei dem Versuch, seine Familie zu schützen.

Staffel 3 (2005-2006)Bearbeiten

Staffel 4 (2006-2007)Bearbeiten

Staffel 5 (2007-2008)Bearbeiten

Mike ist derjenige, der Jenny Shepard am Ende der fünften Staffel unterstützt und in einem Schusswechsel alle Angreifer tötet. Er konnte aber nicht verhindern, dass Director Jenny Shepard stirbt.

Staffel 6 (2008-2009)Bearbeiten

Staffel 7 (2009-2010)Bearbeiten

In der siebten Staffel verliert er in einem Schusswechsel den rechten Zeigefinger.

Staffel 8 (2010-2011)Bearbeiten

Mike Franks Beerdigung.jpg

Mike Franks' Beerdigung

Er wird gegen Ende der achten Staffel vom Hafenmörder erstochen. Zu dieser Zeit ist er schon unheilbar an Lungenkrebs erkrankt. Sein Sarg wird von Gibbs gebaut.

Staffel 9 (2011-2012) Bearbeiten

In der neunten Staffel taucht Franks in Visionen von Gibbs auf.

Staffel 12 (2014-2015) Bearbeiten

  • In der Folge Schach wurde sein Tod von dem russischen Söldner Sergei Mishnev nachgestellt.
  • In der Folge Verlorene Jungs taucht Franks neben anderen (für Gibbs wichtige) verstorbenen Kollegen in einer Vision von Gibbs auf.
  • In der Folge Kinder des Krieges taucht Franks in mehren Visionen von Gibbs auf.

Staffel 13 (2015-2016)Bearbeiten

In der ersten Folge von Staffel 13 (Mein Spiel, meine Regeln) tauchte Franks in mehreren Visionen von Gibbs auf.

TriviaBearbeiten

Franks nennt Gibbs immer Frischling. Gibbs wohnt eine zeitlang bei Franks in Mexiko. Zudem ist Leroy Jethro Gibbs der Patenonkel von Franks' Enkeltochter. Nachdem Gibbs sein Boot "Kelly" an seine Patentochter verschenkt, wird das Schiff in der Folge Das Boot mit mehreren Leichen geborgen. Dabei handelt es sich um Auftragsmörder, die von Franks' Schwiegertochter getötet wurden. Franks versucht den Mord auf sich zu lenken, indem er mit einer Waffe größeren Kalibers in die Wunden schießt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki