FANDOM


Marine Dex ist die achtzehnte Episode der zehnten Staffel.

HandlungBearbeiten

Afghanistan: Jemand übt hinterhältig ein Attentat auf Marine Theodore Lemere aus. Dieser befand sich zusammen mit seinem Sprengstoffspührhund und einer zivilen Auftragsfirma am Tatort und hatte gerade einen kleinen Jungen aus einem Minenfeld gerettet. Bei der Witwe wird eingebrochen und nach Schmuck gesucht. Daraufhin entscheidet Gibbs sich dazu, zusammen mit Timothy McGee zum Tatort nach Afghanistan zu fliegen um nach dem Rechten zusehen. Es stellt sich heraus, dass die, wie zunächst verdächtigt, Taliban nicht in Frage kommen und der wahre Mörder noch frei herumläuft. Obendrein sollten Mord und Einbruch vertuschen, was die Zivilisten in Afghanistan tatsächlich machen. Unterdessen sucht Vance nach einer Nanny für seine Kinder, zweifelt aber daran, ob diese Entscheidung die richtige zur richtigen Zeit ist, um sein Leben weiter zu organisieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki