FANDOM


Kevin Hussein ist ein Special Agent vom NCIS.

Kevin Hussein

Kevin Hussein

BiografieBearbeiten

Er machte bei einem Improvisations-Comedyclub mit. Wegen seines Bartes spielte er in den Sketchen immer den stümperhaften Terroristen. In der Folge Die Nadel im Heuhaufen entwickelte er einen Chip, der sich in jedes System der Welt hacken konnte. Diesen Auftrag bekam er von dem Russen Sergei Mishnev. Er entwickelte den Chip, da sein Onkel (der in Russland lebte) die Krankenrechnungen nicht bezahlen konnte. Allerdings bekam er Gewissensbisse und übergab dem Russen den Chip nicht. Deswegen versteckte er ihn in dem Körper seines Onkels und ließ diesen in die USA zurückbringen. Auf dem Rückflug mit einem Hubschrauber wurde er und Leroy Jethro Gibbs und Anthony DiNozzo von dem Russen abgeschossen. Es gelang ihnen die Flucht in die USA. Dort musste er ins Gefängnis. In der Folge Krampus wurde er zusammen mit Ajay Khan und Heidi Partridge aus dem Gefängnis geholt, damit sie dem Team helfen, den Cyber-Terroristen Krampus zu schnappen.

Da Hussein sehr gut mit Computern umgehen kann, bekam er den Spitznamen "IT-Kevin".

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki