FANDOM


Harper Dearing war ein Terrorist, der in der neunten Staffel
Harper Dearing

Harper Dearing

Schiffe sprengt, damit die Navy "endlich aufpasst". Der Grund für seine Taten war der Tod seines Sohnes Evan Dearing, der als Petty Officer diente, bis er bei einer Explosion auf der USS Brandywine aufgrund von fehlerhaften Kabeln starb. Dearing sprengte Schiffe, indem er technische Fehler ausnutzte. Aufgrund seiner Anschläge galt Dearing als so gefährlich, dass Gibbs das Bild von Bin Laden bei der Liste der meistgesuchtesten Personen mit Dearing's Foto überklebte. Er schadete dem NCIS stark, als er mithilfe von einer, in Vance's Auto eingebauten, Bombe das NCIS-Hauptquartier sprengte. Er täuschte einmal sogar seinen Tod vor, indem er die Leiche seines längst verstorbenen Bruders in ein Auto legte, welches er in die Luft sprengte. Schließlich wurde er bei einem finalen Treffen mit Gibbs im Haus, in dem Evan aufwuchs, erstochen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki