FANDOM


Der Oshimaida-Code ist die achtzehnte Episode der fünften Staffel von Navy CIS. Er ist der erste Teil der Doppelfolge Oshimaida-Code / Schlimme Tage (Orginaltitel: Judgement Day Part 1 & 2)

HandlungBearbeiten

Jenny ist in Begleitung von Tony und Ziva auf der Beerdigung eines alten Freundes -William Decker-, der angeblich an einem Herzinfarkt gestorben ist. Auf der Trauerfeier schnappt Jenny ein Codewort auf, das ihr noch aus der Zeit in der sie mit Gibbs und Decker in Europa war, bekannt ist. Damals war es das Codewort für "Tarnung aufgeflogen", sie begreift, das ihr Freund wahrscheinlich ermordet wurde und seine letzte Tat war sie zu warnen. Um Gibbs zu schützen, will sich Jenny freiwillig ihren ehemaligen Gegenspielern stellen. Doch das hat fatale Konsequenzen für die Direktorin ...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki