FANDOM


Amy Callen ist die ältere verstorbene Schwester von Special Agent G. Callen.

Genau wie ihr Bruder wurde sie wahrscheinlich in Europa geboren (Rumänien), ihr Geburtsdatum ist mit dem 11. Juli 1967 angegeben. Sie besaß ebenfalls die amerikanische Staatsbürgerschaft.

Die Umstände, wie sie mit ihrem Bruder (ca. 1976) in die USA kam, sind nicht geklärt. Ebenso unbekannt ist ihr Aufenthaltsort während der Ermordung ihrer Mutter, Clara Callen, durch Angehörige der Comescu-Familie.

Seltsamerweise wurden die Geschwister Callen nach ihrer Ankuft in den USA getrennt. Während G in mehreren verschiedenen Pflegefamilien unterkam (37 stellte sich später heraus), wurde Amy im Waisenhaus untergebracht.

Dort freundete sich mit Hannah Lawson an.

Die beiden Mädchen unternahmen im August 1978 einen nächtlichen Ausflug, um schwimmen zu gehen. Hierbei ertrank Amy. Aus Angst, und auch wegen famililärer Probleme, nahm Hannah Amys Identität an, indem sie sich in ihr Bett legte und so am nächsten Morgen im Waisenhaus für Amy Callen gehalten wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.